Die Ortsbildmesse findet jährlich in einer Dorf- & Stadtentwicklungsgemeinde statt. Organisiert wird diese Veranstaltung von der Austragungsgemeinde und dem Land OÖ (Geschäftsstelle für Dorf- & Stadtentwicklung). Aktuell liegt der Schwerpunkt in der Belebung der Ortskerne.


Heuer war die Gemeinde Ternberg Gastgeber der "28. Ortsbildmesse". Aktive Dorfentwicklung wird in der Traunviertler Gemeinde erlebbar gemacht. Nicht zuletzt durch das Museumsdorf und Bildungshaus Trattenbach. Denn wer kennt nicht das bekannte Ternberger Taschenfeitel? Die Leistungsschau von Ideen und umgesetzten Projekten der Gemeinden wurde am 8. September 2019 ein "Fest der innovativsten Dorf- & Stadtentwicklungsprojekte".


Mit Freude waren wir mit einem Stand der Gemdat OÖ auf dieser für unsere Region sehr wichtigen Veranstaltung vertreten. Besucher haben sich über die Möglichkeiten der modernen Öffentlichkeitsarbeit mit RIS Kommunal und Gem2Go erkundigt und haben sich verschiedenste erfolgreiche Referenzprojekte zum Thema Orts- und Freizeitpläne angesehen.


Weitere Informationen und Fotos der Veranstaltung finden Sie unter https://www.liebenswertes-ooe.at.

Foto v.l.n.r: GF Holzer Daniel (Gemdat), GF Schnetzer Werner (Gemdat), LR Markus Achleitner, Christian Dullinger (Gemdat)

(c) OÖ. Landesverband für Dorf- und Stadtentwicklung

Gemäß der Information im Sinne der Artikel 12, 13 und 14 der EU-Verordnung 679/2016 teilen wir Ihnen mit, dass diese Webseite eigene technische Cookies und Cookies Dritter verwendet. Wenn Sie weiterhin auf diesen Seiten surfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.